Bratwurst-Bollerwagen-Bewerb

Packt den Bratwurstrost auf den Bollerwagen!
Und kommt am Männertag ins Bratwurstmuseum.

Bratwurst-Bollerwagen-Bewerb in Bollerwagen ist ein kleiner, vierrädriger Handwagen mit einer Deichsel zum Transport von Lasten. Er wird als Transportmittel oder von Kindern zum Spielen benutzt. Doch der hohe Tag des Bollerwagens ist seit jeher Himmelfahrt (auch Männer- oder Vatertag). Hübsch herausgeputzt werden die Wagen mit Bier, Spirituosen und Grillgut beladen und sorgen auf der Wanderung für die mobile Versorgung.

Die Freunde der Thüringer Bratwurst suchen jährlich am Himmelfahrtstag den schönsten Bratwurst-Bollerwagen. In einer Bollerwagenparade werden die Bewerber von einer Jury bewertet. Der Phantasie bei der Gestaltung der Wagen sind keine Grenzen gesetzt, lediglich ein Bratwurstrost muss auf dem Wagen vorhanden sein. Bewertet werden die Kreativität bei der Gestaltung des Wagens und der Kleidung des Teams. Gern darf das Ganze unter ein Motto gestellt und musisch umrahmt werden. Der Wagen sollte von mindestens zwei und maximal sechs Personen begleitet werden. Dem Sieger winkt ein Seminar „Erlebnis Bratwurstküche“ für 6 Personen im Wert von über 300 EURO. Neben einem THÜROS-Grill gibt es weitere Sachpreise und jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde.

Bewerb 2016

1. Platz: "Drehzahljunkies" (Eischleben)
2. Platz: "De Brotworschtmacher" (Wechmar)
3. Platz: "Der Osten rockt" (Arnstadt)

Bilder vom Bratwurst-Bollerwagenbewerb 2016 finden Sie hier.

Bewerb 2015

1. Platz: Familie Kästner (Wechmar)
2. Platz: "Roastbusters" (Gossel)
3. Platz: Freiwillige Feuerwehr Neudietendorf

Bilder vom Bratwurst-Bollerwagenbewerb 2015 finden Sie hier.