Infos zur Veranstaltung

Kulinarisch-geologische Frühjahrswanderung

08.04.2018

Wandern zum Thüringer Festmahl

Die kulinarisch-geologische Erlebniswanderung führt am 08. April quer durch die Thüringer Genusslandschaft.

Die Deutsche Zentrale für Tourismus widmet sich im Jahr 2018 dem Thema Kulinarik. Thüringen ist die Heimat zahlreicher kulinarischer Köstlichkeiten. Die Vielfalt reicht vom Thüringer Bier, dem Eichsfelder Feldgieker über die nicht minder bekannten Thüringer Klöße bis hin zu süßen und herzhaften Blechkuchen. Diese Vielfalt wird zur diesjährigen Frühjahrswanderung sowohl auf der Wanderung, als auch am Ziel köstlich in Szene gesetzt.

Zum Start um 9.30 Uhr reicht das Arnstädter Schankmädchen Thüringer Bier, dann erwartet die Wanderer am Arnstädter Oberkloster Probst Johann von Siebeleben mit Fettbroten und Kräuterschnaps, am Riesenlöffel kredenzt die Kloßmarie Thüringer Klöße und Thüringer Bier, die Kuchenfee bietet am Kalkberg Thüringer Blechkuchen an und Käsehans begrüßt alle Gäste am Weinberg mit Wein und Käse. Hans Wurst und der Thüringer Bratwurstkönig empfangen Sie dann am Bratwurstmuseum natürlich mit einer Thüringer Rostbratwurst. Anschließend erleben Sie die Inszenierung des Thüringer Festmahles im Bratwursttheater. Es zeigt die Verbindung von Thüringer Geschichte, Kultur und Kulinarik mit einigen satirischen Seitenhieben auf die Gegenwart. Hier gilt es gut aufzupassen, denn das abschließende Quiz mit vielen wertvollen Preisen fragt nach Sequenzen der Inszenierung.

Erleben Sie den Rundwanderweg „Vom Bier zur Bratwurst“ bei einer geführten Wanderung (ca. 8 km) von Arnstadt nach Holzhausen. Erfahrene Wanderer können im Anschluss die zweite Hälfte des Rundwanderweges erkunden. Alternativ bringt ein Busshuttle die müden Füße zurück an den Startpunkt. Auch der Termin für die kulinarische Herbstwanderung steht bereits fest. Am 16. September wird auf der Wanderroute von Holzhausen nach Arnstadt die internationale Kulinarik eine große Rolle spielen.

Karten zum Preis von 25,00 Euro (inkl. Verpflegung an allen Stationen und Theateraufführung) gibt es in der Tourist-Information Arnstadt, Markt 1, Telefon 0 36 28 / 60 20 49, information@arnstadt.de

Zurück