Erster Thüringer Bratwurstminister ernannt

Auch wenn uns Corona einen Strich durch die geplanten Feierlichkeiten zum Internationalen Tag der Bratwurst gemacht hat, konnten wir das Thüringer Kulturgut heute ehren.

Gleich zwei Ernennungen hochrangiger Braturstpersönlichkeiten wurden heute durchgeführt.

Im Suhler Oberrathaussaal wurde heute unser Thüringer Bratwurstkönig Norbert Abt feierlich in seine zweite Amtszeit geführt. Der Kooperationsvertrag mit der Stadt Suhl wurde verlängert.

Anschließend ging es nach Mühlhausen, wo das erste Thüringer Bratwurstministerium seinen Bratwurstminister Wilhelm von Wursten ernannt hat.

Die Feierlichkeiten wurden vom Verein Freunde der Thüringer Bratwurst e.v. ausgestaltet und umrahmt. Auf die zwei Bratwursthoheiten wurde im Kreise der Anwesenden angestoßen. Wir hoffen, dass wir im nächstes Jahr diesen Tag wieder mit vielen Bratwurstfreunden feiern können.
Herzlichen Glückwunsch und eine erfolgreiche Amtszeit!

Fotos: Freunde der Thüringer Bratwurst e.V.

Zurück