17. Berliner Bratwurstmeisterschaft in der Domäne Dahlem

Unser Verein war eingeladen und durfte sich zum wiederholten Male präsentieren. Nach herzlicher Begrüßung durch den Innungs-Obermeister, Herrn Klaus Gerlach und dem Geschäftsführer der Fleischerinnung Berlin, Herrn Martin Stock konnten wir unsren INFO-Stand einnehmen und ausgestalten. Sofort nach dem Einlass um 10.00 Uhr setzte, dank besten Sonnenscheins, ein großer Besucherstrom ein.
 
Durch die INFO-Stand-Besetzung mit vier Bratwurstfreunden, hatten wir alle Möglichketen das Publikum anzusprechen. Während zwei am Stand informierten, konnte einer oder zwei raus in den Zuschauerstrom und dort Info-Material verteilen. Das Thüringer Festmahl immer als Blickfang (Kloßmarie/Bratwurstkönig und dann die anderen Persönlichkeiten) wurde sehr gut angenommen und sorgte für großes Interesse. Viel Anklang haben wir mit dem Rätsel zum Bratwurstdiplom gefunden. Ob Jung oder Alt, man fand es toll. Dann noch eine schöne Urkunde, lautstark gewürdigt und überreicht.
 
Für unseren Verein, das Bratwurstmuseum, das Bratwursttheater konnten wir werben und viel Interesse wecken. Die Innungsvertreter hatten mit 11.000 Besuchern gerechnet. So war auch der Kartenverkauf schon am frühen Nachmittag bei über 9.400 Besuchern.
 
Im Bratwurstwettbewerb, mit zehn teilnehmenden Innungs-Betrieben, wurden zwei Kategorien ausgeschrieben: "Beste traditionelle Bratwurst" und "Beste kreative Bratwurst". Gewertet wurde in drei Durchgängen und einer sensorischen Prüfung. Bei der Siegerehrung gab es viele Gold- und Silber-Medaillen für große Bratwurstkunst und besten Genuss. Die beiden Siegerpokale holte sich die Fleischerei Genz für ihre Kreationen: Merguez und Miss Saigon.
 
Sehr gut angekommen und richtige Begeisterung löste die Vergabe der Bratwurstdiplome bei den Vertretern teilnehmenden Fleischerbetrieben aus. Überreicht wurden sie bei der Siegerehrung durch uns. Diese Geste sollten wir unbedingt beibehalten. Wir haben uns namens des Vereins, auf der Bühne, für die Einladung und Möglichkeit der Präsentation bedankt und zur gelungenen Veranstaltung, der 17. Berliner Bratwurstmeisterschaft, gratuliert.
 
Uwe Hoßfeld

Zurück