Thüringer Trost-Bratwurst an TSG 1899 Hoffenheim

Zum achten Male vergibt das 1. Deutsche Bratwurstmuseum die „Thüringer Trost-Bratwurst“.
Gewinner der „Thüringer Bratwurstliga“ der Saison 2018/19 ist die TSG 1899 Hoffenheim mit 41 Punkten, 5 Punkte vor dem Zweiten Bayer Leverkusen. Mit 27 Aluminiumtreffern stellt die TSG außerdem eine neue Höchstmarke in der Geschichte dieser Auswertung auf.
Die Trost-Bratwurst, verbunden mit 1.000 Original Thüringer Bratwürsten, erhält der Verein der 1. Bundesliga als kleines Trostpflaster, der das meiste Pech hatte. Dabei werden Aluminiumtreffer mit einem Punkt, Eigentore, Gegentreffer in der Nachspielzeit mit je drei Punkten und verschossene Elfmeter mit zwei Punkten gewertet.

Thüringer Bratwurstliga

Zurück