Neuigkeiten aus dem Verein

5. Südthüringentrail mit wurstigen Thüringer Hoheiten

Hunderte Laufbegeisterte begaben sich am Samstag den 11. September auf drei anspruchsvolle Strecken (Wichteltrail  17,40 km + 559 Hm, Riesntrail 47,50 km  + 1.932 Hm, Heldentrail 64,90 km  + 2.491 Hm) rund um Suhl. Start und Ziel traditionell  im Simson-Gewerbepark. Die Ehrung und Auszeichnung der ersten drei Platzierten der Strecken und Altersklassen wurde in diesem Jahr von der Thüringer Wurstkönigin Jenni, dem Thüringer Bratwurstkönig Norbert und dem Suhler Grillzwerg Schlumpi (der Stolze Kevin) durchgeführt.
Bei den geschundenen Wichteln, Riesen und Helden der Trails , sorgten am Nachmittag die Tanzzwerge des Suhler Carnevalsverein IKALLA für wohltuende Abwechslung.  Mit ihrem, extra für dieses Event einstudierter Tanz begeisterten sie die Läufer und Gäste. Respekt vor der Leistung  der kleinen und jede Menge Applaus, seitens der Sportler war deren Lohn. Die königlichen Hoheiten waren ein beliebtes Fotomotiv und stellten sich den Fragen rund um Thüringens leckerstes Kulturgut.

Zurück